Skipping Hearts — Sportprojekt des 3. und 4. Jahrganges

Am 22.08.2022 fand für den drit­ten und vierten Jahrgang das Skip­ping Hearts — Pro­jekt statt. Unter der Leitung von Abdul Öysal, einem zer­ti­fizierten Work­shopleit­er der deutschen Herzs­tiftung “Skip­ping Hearts” , nah­men rund 30 Kinder an einem 90 minüti­gen Basis Kurs teil. Nach ein­er gemein­samen Begrüßung und eini­gen Aufwärm­spie­len, lern­ten die Kinder Part­ner­sprünge, Einzel­sprünge und Sprünge mit dem Long Rope. Der Höhep­unkt war die Vor­führung für die übri­gen Mitschüler*innen der Klassen zwei bis vier. Bei gutem Beat und unter Applaus der Zuschauer*innen zeigten die Seilspringer*innen, was sie in dem Kurs gel­ernt haben.

Eine tolle und wichtige Aktion, die den natür­lichen Bewe­gungs­drang der Kinder auf­greift und durch das Seil und die Musik zu mehr Bewe­gung und Aus­dauer motiviert. Genau dazu hat die Deutsche Herzs­tiftung das Präven­tion­spro­jekt “Skip­ping Hearts” (www.skippinghearts.de) ini­ti­iert. Denn wer von Kind an einen gesun­den Lebensstil (Bewe­gung, gesunde Ernährung) pflegt, ver­ringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken. Ein tolles und wichtiges Pro­jekt mit großem Spaßfaktor!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.