Flohmarkt für die Ukraine

Die Kinder der Lud­wigschule haben im Rah­men eines „sozialen Tages“ einen schulin­ter­nen Flohmarkt organ­isiert. Dabei durften die Kinder Spiele, Büch­er, Stick­er, … mit­brin­gen und für ein geringes Ent­gelt verkaufen. Zudem wurde in der Aula Pop­corn verkauft. An diesem Tag nah­men die Kinder ins­ge­samt 742,02€ ein. Der Fördervere­in erhöhte diesen tollen Betrag auf eine runde Summe. Der gesamte Erlös in Höhe von 900 € geht nun an den Arbeit­skreis „Eine Welt – Hil­fe für Ukraine“. Die Kinder des Schüler­par­la­ments über­re­icht­en gemein­sam mit Frau Janocha, Vor­standsmit­glied des Fördervere­ins und Schulleit­er Her­rn Lauer­er den sym­bol­is­chen Scheck an Her­rn Vic­tor, Stel­lvertreter des Arbeit­skreis­es „Eine Welt – Hil­fe für Ukraine“.

Falls Sie sich auch engagieren möchte, ist dies möglich unter:

Spendenkon­to: Arbeit­skreis Eine Welt, IBAN DE25 4035 1060 0015 0012 33

                           Stich­wort: Wir helfen Ukraine,

                          Sach­spenden bitte per What­sApp abklären: 0176/7088 14 66

Foto­ga­lerie des sozialen Tages:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.