Robotic in der Stadtbücherei

In der ersten Woche im Februar besuchte der 4. Jahrgang für 1,5 Stunden die Stadtbücherei. Dort erhielten die SchülerInnen eine Einführung in Robotic. Frau Schnittker erklärte den Kindern was „programmieren“ bedeutet und wie man es ganz einfach nachspielen kann. So wurde zunächst analog programmiert, indem die Kinder sich gegenseitig durch einen Parcours lotsten. Danach lernten die Kinder Bibots und Bluebots sowie Ozobots kennen. Nach einer kurzen Erklärungsrunde durften die Kinder ausprobieren. Das ließen sich die Kinder nicht zweimal sagen und waren mit Feuereifer dabei. In den nächsten 2 Wochen können die Kinder der 4. Klassen, dank der Medienkisten der Stadtbücherei, auch in der Schule dazu arbeiten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.