Liebe Autos, bitte richtig abbiegen!

An der Kreuzung Wert­müh­len­straße – Groner Allee wur­den von uns mehrfach “fast Unfälle” beobachtet. Deswe­gen gab es einen gemein­samen Ter­min mit der zuständi­gen Verkehrspolizistin Frau Lind­mey­er. Es gibt 2 Aspek­te an der Kreuzung Wert­müh­len­straße – Groner Allee, die regelmäßig nicht beachtet werden:

  1. Linksab­bieger von der Wert­müh­len­straße in die Groner Allee haben eine durchge­zo­gene Hal­telin­ie, die zusam­men mit der roten Fußgänger­am­pel gilt! Hier muss jed­er Verkehrsteil­nehmer hal­ten, auch die Linksabbieger.
  2. Fahrrad­fahrer, die den ver­set­zten Schal­ter der Fußgänger­am­pel in der Groner Allee betäti­gen, beruhi­gen mit der ange­forderten Rotschal­tung nur den Verkehr; die Grün­schal­tung für die Fußgänger gilt nicht als Grün für die Fahrrad­straße (Groner Allee). Es gel­ten für die Rad­fahrer (genau wie für alle anderen Verkehrsteil­nehmer) die STOP-Schilder.

Eher unkri­tisch ist bei rot­er Fußgänger­am­pel das Linksab­biegen von der Schule in die Widukind­straße. Dieses Abbiegen bis zur Hal­telin­ie vor der Fußgänger­am­pel ist erlaubt, sofern der Gegen­verkehr beachtet und die Kreuzung nicht ins­ge­samt block­iert wird.

Text: Ulrike Schwabe; Foto: Olaf Seeger

Kommentare sind abgeschaltet.