Einschulung an der Ludwigschule 2021

Wenn sich die Som­mer­fe­rien dem Ende zuneigen, wer­den die Schul­neulinge langsam nervös. Sie kön­nen es oft­mals kaum erwarten, bis endlich ihr erster Schul­t­ag begin­nt. Umso wichtiger ist es, diesen Tag für die neuen Schulkinder beson­ders zu gestal­ten. Dazu find­et jedes Jahr eine öku­menis­che Ein­schu­lungs­feier statt.

Das Schulleben an der Lud­wigschule bein­hal­tet, dass alljährlich der vierte Jahrgang den Ein­schu­lungs­gottes­di­enst gestal­tet und ihn mit Liedern, Für­bit­ten und Spiel­stück­en begleit­et. Auch in diesem Jahr wurde der Gottes­di­enst vom Leit­er des Schul­chors Her­rn Leimann, begleit­et. In diesem Jahr war das The­ma des Gottes­di­en­stes:

 

Jeder ist besonders und einzigartig — wie Elmar”    

 

Unter diesem Mot­to wur­den am 19.08.2021 die neuen Erstk­lässler in der Lud­wigschule begrüßt. Unter Ein­hal­tung der Coro­n­abe­din­gun­gen fan­den zwei Gottes­di­en­ste statt (9.00 Uhr und 11.30 Uhr).


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Gottes­di­enst fand die erste Unter­richtsstunde statt und die Erstk­lässler lern­ten sowohl ihre neue Klassen­lehrerin als auch ihren Klassen­raum ken­nen. Später ging es natür­lich mit der ersten Hausauf­gabe zurück nach Hause.

Wir wünschen allen Erstklässlern

viel Spaß und Erfolg

an unserer Schule!

Schön, dass ihr da seid!

Kommentare sind abgeschaltet.