Roboter “Sammy” in Aktion

Im Früh­jahr wurde, durch die finanzielle Unter­stützung des Fördervere­ins, der Kauf einiger neuer Robot­er möglich. Unter anderem wurde ein­mal der Robot­er “Sam­my” eingekauft. Sam­my ist ein verän­der­bar­er Robot­er in Bau und Funk­tion, der über Befehle und der If — Meth­ode pro­gram­miert wer­den kann. Mit Hil­fe des Prak­tikan­ten Fabi­an lern­ten die Kinder der Klasse 2a Sam­my ken­nen und erweck­ten ihn zum Leben. Passend zur Fußball ‑EM  hat­te Sam­my die Auf­gabe ein Tor zu schießen.

Sam­my spiegelt den puren Laufweg wieder, der mit Pfeilka­rten gelegt wer­den muss.

Wenn Sam­my das Feld mit dem Strudel oder mit der Tröte betritt, wird eine kleine Aktion in Gang geset­zt, welche den eigentlichen Laufweg unter­bricht.

Der Robot­er dreht sich 2x nach rechts und zurück und kann dann ver­schiedene Geräusche von sich geben, die zuvor aus­gewählt wer­den müssen.  Nach der Aktion set­zt Sam­my seinen eigentlichen Weg fort.

Wenn der Robi den blauen Stern auf dem Spielfeld erre­icht, wird über Sam­mys Mechanik der Ball in das Tor geschossen und ein Jubel sowie Licht­ef­fek­te wer­den abge­spielt. Diese kön­nen die Kinder auswählen.

Danach wird Sam­my wieder in seinen ursprünglichen Zus­tand zurück ver­set­zt.

Weit­ere Baumöglichkeit­en für Sam­my sind das “Toast­brot”, welch­es Dinge trans­portieren und wieder abset­zen kann sowie der Feuer­wehrwa­gen, der Flam­men umdreht und somit das Feuer löschen kann.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.