Anmeldeformular zur Notbetreuung

Liebe Eltern,

ich hoffe, Sie hat­ten eine schöne und erhol­same Wei­h­nacht­szeit und trotz aller widri­gen Umstände eine guten Start in das neue Jahr 2021!
Wie Sie sicher­lich der Presse ent­nehmen kon­nten, wird der Präsen­zun­ter­richt bis zum 31. Jan­u­ar 2021 aus­ge­set­zt. Damit begeg­nen wir alle wieder neuen Her­aus­forderun­gen.

Anlage Anmel­dung Betreu­ung bis zum 31. Jan­u­ar 2021

Wesentlich ist für uns:

In allen Schulen und Schul­for­men wird der Unter­richt mit dem Start nach den Wei­h­nachts­fe­rien ab Mon­tag, den 11. Jan­u­ar 2021, für alle Jahrgangsstufen als Dis­tanzun­ter­richt erteilt.

Während des Dis­tanzun­ter­richts kann ab Mon­tag ein Betreu­ungsange­bot in Anspruch genom­men wer­den, dies für Kinder, die nicht zuhause betreut wer­den kön­nen oder bei denen eine Kindeswohlge­fährdung vor­liegt. Während der Betreu­ungsange­bote in den Schulen find­et kein regel­hafter Unter­richt statt. Die Betreu­ungsange­bote dienen dazu, jenen Schü­lerin­nen und Schülern, die beim Dis­tan­zler­nen im häus­lichen Umfeld ohne Betreu­ung Prob­leme bekä­men, die Erledi­gung ihrer Auf­gaben in der Schule unter Auf­sicht zu ermöglichen.

Alle Eltern sind jedoch aufgerufen, ihre Kinder – soweit möglich –  zuhause zu betreuen, um so einen Beitrag zur Kon­tak­tre­duzierung zu leis­ten.

Soll­ten Sie eine Not­be­treu­ung für Ihr Kind/für Ihre Kinder benöti­gen, müssen Sie bitte schnell­st­möglich das Antrags­for­mu­lar aus­füllen und ein­re­ichen. Es wäre zudem gut, wenn Sie bis mor­gen, 08.01.2021 10:00 Uhr bitte zusät­zlich  Ihre Klassen­lehrerin informieren!

Bitte teilen Sie uns genau mit:  

– wie lange bleibt Ihr Kind?

– geht es anschließend in die Betreu­ung?

– nimmt es am Mit­tagessen teil?

 

Mit fre­undlichen Grüßen

Ste­fan Lauer­er

Kommentare sind abgeschaltet.