Bus fahren — aber richtig

Bus fahren — aber richtig

Rueckenwirbel_204.jpg

Heute durften die Kinder der vierten Klassen sich auf eine beson­dere Bus­fahrt freuen. Dank der RVM kamen die Schü­lerin­nen und Schüler in den Genuss, the­o­retisch und prak­tis­che die Grundzüge des sicheren Bus­fahrens ken­nen zu ler­nen — sie sind es, die mit Ver­lassen der Grund­schule oft mit Bussen ihre weit­er­führende Schule erre­ichen müssen. 

Im ersten the­o­retis­chen Teil erfuhren sie, wie das Warten und Ein­steigen an der Bushal­testelle ausse­hen muss. Dass die Schüler das ver­standen haben, durften sie anschließend an unser­er Bushal­testelle vor der Lud­wigschule am Beispiel eines wartenden Busses unter Beweis stellen. Gle­ichzeit­ig lern­ten sie, dass das Drän­geln außer Stre­it und Zeitver­lust nichts bringt. Ein plöt­zlich­es Brems­man­över durch den Bus­fahrer demon­stierte den Schülern, dass ein sicher­er Steh- bzw. Sitz­platz abso­lut wichtig ist. Das bedeutet, dass erst beim Öff­nen der Bustüren der Platz sich­er ver­lassen wer­den kann.
Mit dieser Erfahrung sind die Schüler pri­ma für ihre Bus­touren in Zukun­ft vor­bere­it­et.

Rueckenwirbel_206.jpg

 

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.