Niederseilgarten entsteht

Niederseilgarten 1

Drei Robinienstämme sind einbetoniert.

Nachdem die Mitarbeiter des Baubetriebshofes Ibbenbüren schon im letzten Jahr Büsche entfernt und einen Zaun versetzt hatten, rückten nun die Bagger von der Firma Ludger Otte an. Und da der Fallschutz bei den verbleibenden Kletterpfosten nicht mehr ausreichte, wurde gleich eine größe Fläche des Untergrundes abgetragen und mit LKWs abtransportiert.

Die drei angelieferten Robinienstämme, am Boden noch sehr klein aussehend, wurden im Boden verankert und einbetoniert. In Kürze wird das Fallschutzmaterial Reterra Protect über den Baubetriebshof geliefert und eingebracht. Doch sehen sie selbst, was in kurzer Zeit schon geschafft wurde.

Link zum Filmbeitrag

Kommentare sind abgeschaltet.