Sponsorenlauf konnte im zweiten Anlauf starten!

Bei kaltem und wun­der­schönem Herb­st­wet­ter kon­nte am 26.10.2012 der Spon­soren­lauf der Lud­wigschule im zweit­en Anlauf starten.

Hochmo­tiviert und vor den Augen der begeis­terten Zuschauer, begaben sich die Schü­lerin­nen und Schüler auf den ca. 500m lan­gen Par­cour. Die Kinder liefen Runde um Runde und sam­melten so Geld für das im Feb­ru­ar geplante Zirkus­pro­jekt. Unter­stützt wur­den sie dabei von ihrem Schulleit­er Her­rn Lauer­er, der es sich nicht nehmen ließ, seine Schüler aktiv zu unter­stützen. Zudem spon­serte der Fördervere­in die Getränke für die aktiv­en Kinder, die sich an den Stem­pel- und Verpfle­gungssta­tio­nen stärken kon­nten. Ange­feuert wur­den sie von ihren Eltern, Geschwis­tern, Omas und Opas, die die Wegstrecke säumten.

Herr Lauerer in Aktion

 

Par­al­lel zum Spon­soren­lauf wur­den, unter­stützt durch die Eltern, Spielesta­tio­nen organ­isiert. Hier kon­nten die Kinder ihr Geschick und ihre Aus­dauer bei ver­schiede­nen Aktio­nen aus­pro­bieren.

Station: Dosenwerfen

 

Station: Torwandschießen

Für das leib­liche Wohl der Zuschauer sorgte der Fördervere­in. Es wurde Kaf­fee und Tee aus­geschenkt. Ab 11.00 Uhr kon­nten Würstchen gekauft wer­den, die bei Groß und Klein begeis­terte Abnehmer fan­den.

 

Es war ein run­dum gelun­gener Tag  und auch ein sportlich beachtlich­er Erfolg. Inner­halb der näch­sten Woche wer­den die Kinder das Geld der Spon­soren abgeben und dann stellt sich die span­nende Frage, wie viel Euro die Lud­wigschüler erlaufen haben.

 

 

Kommentare sind abgeschaltet.