Kooperation: Stadtbücherei

Seit eini­gen Jahren schon pflegt die Lud­wigschule eine enge und sehr erfol­gre­iche Koop­er­a­tion mit der Stadt­bücherei Ibben­büren. So wurde das gemein­same Pro­gramm rund um Büch­er und Medi­en in den let­zten Jahren gemein­sam und mit großer Unter­stützung von Frau Schnit­tk­er immer weit­er aus­ge­baut, sodass jedes Kind der Lud­wigschule immer wieder neue und wichtige Erfahrun­gen mit der Stadt­bücherei und den ver­schiede­nen Medi­en machen kann. 

Wichtige Eckpfeil­er der Koop­er­a­tion sind: 

  1. Jahrgang: Ausstellen der Büchereiausweise und erster Besuch und Vor­leseak­tion in der Stadt­bücherei
  2. Jahrgang: Lesung / Ohren­bär zum Vor­lese­tag (Buch + App)
  3. Jahrgang: Autoren­le­sung (Finanzierung durch den Fördervere­in) + Medi­en­par­cour
  4. Jahrgang: Blue boots, Ozobots und Co. 

 

Medi­en­par­cour 2019:

Im Juni 2019 besuchten die dritten Klassen die Stadtbücherei Ibbenbüren. Frau Schnittker führte die Kinder in eine iPad- Rallye ein, die die Kinder an die Handhabung des Mediums iPad heranführen sollte und sie dabei gleichzeitig viele Dinge über die Bücherei erfahren ließ. Die Aufgaben waren sehr vielfältig, vom Suchen bestimmter Bücher angefangen, bis hin zum Aufnehmen eigener vorgelesener Texte mit dem iPad. Die Kinder hatten viel Spaß und konnten sicherlich ihren Erfahrungshorizont erweitern.  (Text: M. Tiemeyer)

 

 

 

 

 

 

 

Medi­en­par­cour 2018:

Im Juni besuchte der dritte Jahrgang die Stadt­bücherei, um an einem Medi­en­par­cour teilzunehmen. Zur Förderung der Medi­enkom­pe­ten­zen sollen die Kinder zunehmend mehr an neue Medi­en herange­führt wer­den. Die Stadt­bücherei in Ibben­büren unter der Leitung von Dag­mar Schnit­tk­er unter­stützt die Schulen im Kreis, indem sie vielfältige Medi­en­pakete und  Medi­en­pro­gramme anbi­etet. Dieses Mal wartete eine beson­dere Auf­gabe auf unsere Drit­tk­lässler.

Frau Schnit­tk­er erk­lärt den Kindern die Auf­gabe. Mit Tablets bewaffnet sollen sie eine Ral­lye durch die Bücherei machen und Auf­gaben bear­beit­en.

 

 

Auf­gaben, wie macht ein Selfi, sucht etwas im PC der Bücherei und viele andere Kno­beleien standen auf dem Pro­gramm.

Am Ende waren sich alle einig. Es hat super viel Spaß gemacht. Alle wollen im näch­sten Jahr unbe­d­ingt wieder kom­men.
Frau Schnit­tk­er erin­nerte noch ein­mal an den Som­mer­lese­club, der ab sofort auch für Grund­schüler geöffnet ist. Schaut doch mal rein!

Kommentare sind abgeschaltet.