Besuch der Feuerwache

Am 20. November trotzte die Klasse 3b dem windigen und nassen Wetter und machte sich zu Fuß auf den Weg zur Feuerwache Ibbenbüren. Freundlich empfing uns Herr Scholmeyer. Er zeigte uns zunächst das Anlegen der Schutzkleidung: Hose, Jacke, Stiefel, Handschuhe, Schutzhaube, Helm und viele Werkzeuge. Erstaunlich, was so eine Ausrüstung wiegt!

Anschließend konnten wir den Fuhrpark ansehen. Viele verschiedene Fahrzeuge standen dort. Am beeindruckendsten war jedoch das Fahrzeug mit der Drehleiter. Auch die anderen Fahrzeuge mit ihren Tanks, Schläuchen, Pumpen und Werkzeugen und noch vielem mehr lockten die Kinder heraus, Fragen zu stellen.
Nachdem einer der Rettungswagen von einem Einsatz wieder da war, bekamen die Kinder einen Einblick in die Ausstattung des Wagens. Herr Scholmeyer nahm den Kinder die Angst vor dem Rettungswagen, indem er geduldig alles erklärte.

Zum Schluss durften alle Kinder mit einem Feuerwehrwagen mitfahren: eine Runde über den Hof mit Blaulicht und Sirene! Das bleibt auf jeden Fall in Erinnerung.

Die Klasse 3b erlebte einen interessanten und aufschlussreichen Tag.
Vielen Dank an die Feuerwache Ibbenbüren für die tolle Führung.

(Text: I. Pohlmann)

Kommentare sind abgeschaltet.