3 Preise beim Känguru — Wettbewerb

Am 10.05.2019 fand die Urkundenverleihung des Känguruwettbewerbs 2019 statt. Jedes Kind erhielt eine Urkunde, ein Lösungsheft und einen “Qwürfel”. Stolz nahmen die Kinder die Auszeichnungen entgegen. Auch in diesem Jahr konnte die Ludwigschule wieder 3 Preise für besonders gute Leistungen vergeben. So konnte Lina aus dem dritten Jahrgang einen 3. Preis erzielen. Im 4. Jahrgang gelang es Ayana, einen dritten Preis zu erarbeiten. Einen 2. Preis und ein T- Shirt für den größten Kängurusprung erreichte Maren aus dem 4. Schuljahr mit 110 von möglichen 120 Punkten. Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder und insbesondere an die Preisträger für ihre tollen Leistungen.

Am 21.3.2019 fand zum 25. Mal der Känguru — Wettbewerb statt. Auch die Ludwigschule nahm nun zum dritten Mal daran teil. Erstmals nahmen in diesem Jahr auch die 1. und 2. Klässler an einem Minikänguru — Wettbewerb teil und waren mächtig stolz und begeistert.

Kinder der Klassen 1a+1b (Bild oben)

Kinder der Klassen 3 und 4 

 

 

 

 

 

75 Minuten wurde gekno­belt, gerech­net, geze­ich­net und über­legt.

Die Auf­gaben waren zum Teil richtige  “Knack­nüsse”, die die Kinder richtig forderten. 

Dieser Wettbewerb richtet sich alljährlich an alle mathematikbegeisterten SchülerInnen und ist im Sinne des “Fordergedanken” ein weiteres wichtiges Element, um bei den Kindern Spaß und Freude an der Mathematik zu wecken und ihnen andererseits vielleicht auch einmal besondere Herausforderungen anzubieten. 
Parallel zum Känguru — Wettbewerb findet auch der Landesweite Mathematik -Wettbewerb statt. Auch in diesem Jahr schafften es 2 Kinder in die 2. Runde ( Lina 4a + Livio 4b). Heute bekamen wir Bescheid, dass es Livio aus der Klasse 4b in die Endrunde geschafft hat. Am 6.4. wird er nun gegen 120 Kindern aus dem gesamten Kreis Steinfurt antreten, um den Kreissieger zu bestimmen. Wir drücken Livio die Daumen und gratulieren ihm jetzt schon einmal zu seinen tollen Leistungen!

 

Teilnehmer März 2018:

Am diesjähri­gen 24. Kän­gu­ru — Wet­tbe­werb nah­men ins­ge­samt 910.676 Schü­lerin­nen und Schüler und somit 11.250 Schulen deutsch­landweit teil. Alle Teil­nehmer erhiel­ten einen “Pen­tomi­no”, eine Urkunde und die Broschüre “Mathe mit dem Kän­gu­ru 2018”. Die Lud­wigschule war eben­falls mit 48 Schülern dabei, die nun stolz ihre Urkun­den und Geschenke hochhal­ten.

Alle Teil­nehmerIn­nen der Lud­wigschule waren mit Begeis­terung dabei und rech­neten und kno­bel­ten fleißig. Bei unser­er zweit­en Teil­nahme wur­den von den Kindern viele Punk­te erre­icht. Die Höch­st­punk­tzahl an unser­er Schule lag bei 96,25 (Liv­io) von max. 120 möglichen Punk­ten. Zwei­thöch­ste Punk­tzahl waren 91,25 Punk­te (Johan­na).  Lei­der blieb sie  den­noch ohne Zuastzpreis, da die Preis­gren­zen im 4. Schul­jahr höher liegen (>92,75 Pkt). Spitze!!!

Den größten “Kän­gu­rus­prung” schaffte eben­falls Liv­io (3b). Glück­wun­sch!!

In diesem Jahr kon­nte sich die Lud­wigschule über 2 Preisträger freuen. Liv­io (3b) kon­nte einen 1. Preis und Lina (3a) kon­nte einen 3. Preis erkno­beln. Her­zlichen Glück­wun­sch!

Teil­nehmer 2017:

Am diesjähri­gen 23. Kän­gu­ru — Wet­tbe­werb nah­men ins­ge­samt 900.000 Schü­lerin­nen und Schüler und somit 10.950 Schulen deutsch­landweit teil. Alle Teil­nehmer erhiel­ten einen “Drehwurm”, eine Urkunde und die Broschüre “Mathe mit dem Kän­gu­ru 2017”.

Alle Teil­nehmerIn­nen der Lud­wigschule waren mit Begeis­terung dabei und rech­neten und kno­bel­ten fleißig. Bei unser­er ersten Teil­nahme wur­den von den Kindern viele Punk­te erre­icht. Die Höch­st­punk­tzahl an unser­er Schule lag bei 92,5 (Anouk) von max. 120 möglichen Punk­ten. Spitze!!!

Den größten “Kän­gu­rus­prung” schaffte jedoch Moritz, der  9 Auf­gaben hin­tere­inan­der richtig lösen kon­nte. Glück­wun­sch!!

Auch im näch­sten Jahr find­et der Wet­tbe­werb am 15.3.2018 statt. Wir freuen uns jet­zt schon auf neue Math­erät­sel und viele begeis­terte Schü­lerin­nen.

 

Kommentare sind abgeschaltet.