Ludwigfußballer freuen sich über den 2. Platz!

Am 07.02.2020 fand das Jun­gen­fußball­turnier des Goethe — Gym­na­si­ums statt. Es nah­men 10 Jun­gen aus dem vierten Jahrgang der Lud­wigschule daran teil. Nach der Begrüßung  durch den Turnier­leit­er Her­rn Paluschek freuten sich alle Spiel­er auf ihr Spiel – und ihre Geg­n­er.

Im Finale gegen die Bosco — Schule fehlte den Jun­gen der Lud­wigschule vielle­icht das Quäntchen Glück für den Sieg, aber stolz und glück­lich nah­men die Lud­wigschüler die Urkunde für den 2. Platz ent­ge­gen.

Her­zlichen Glück­wun­sch zu einem wirk­lich tollen zweit­en Platz!!

Foto­ga­lerie 2018:

Toller Sieg als Turnier­mannschaft

Am 07.02.2018 nah­men 11 Jungs aus den vierten Klassen der Lud­wigschule an dem jährlichen Fußball­turnier des Goethe-Gym­na­si­ums teil. 

Jed­er Schule (9 Grund­schulen nah­men ins­ge­samt an dem Turnier teil) wurde ein Land zugewiesen – unsere Jungs spiel­ten als „spanis­che National­mannschaft“ und mussten sich in 4 Spie­len gegen „Argen­tinien, Aus­tralien, Rus­s­land und Deutsch­land“ behaupten. Der tolle Erfolg lautete nach 2 ½ Stun­den Spie­len, Warten und Zuschauen: 3 Spiele gewon­nen – 1 Spiel unentsch­ieden.

Damit spielte die Lud­wigschule als Grup­pen­sieger A gegen „Brasilien“ (Grup­pen­sieger B) um den ersten Platz. Mit viel Ein­satz, Geschick und Teamgeist gewan­nen sie auch dieses Match mit 2:1!

Ein toller Erfolg, über den sich die Lud­wigspiel­er  am meis­ten freuten!!!

Glück­wun­sch Jungs, auch Spanien habt ihr würdig vertreten 

Fußball­turnier 2017

Am ver­gan­genen Fre­itag fand am Goethe-Gym­na­si­um ein Fußball­turnier für die Jun­gen der 4. Klassen aller Ibben­büren­er Grund­schulen sowie der St. Boni­fatius Grund­schule Birgte und der St. Ludgerus Grund­schule aus Hörs­tel­statt. Am Ende eines span­nen­den Fußbal­levents ging die Albert-Schweitzer-Schule als Sieger her­vor. Auf den zweit­en Platz kamen die Nach­wuch­stal­ente unser­er Schule. Gespielt wurde mit jew­eils fünf Feld­spiel­ern plus Tor­wart; jede Schule kon­nte mit bis zu 12 Spiel­ern bei dem Wet­tkampf dabei sein. Spaß hat­ten die Teams der Grund­schulen, die in ihren Spiel­pausen unter anderem von Schülern des Goethe-Gym­na­si­ums und Spielerin­nen und Spiel­ern des Fußbal­lvere­ins betreut wur­den, auch an ver­schiede­nen Wet­tbe­wer­ben, die für zusät­zliche Unter­hal­tung sorgten. Bar­bara Bischoff-Heeke von der DJK Arminia und Maik Paluschek, Sportlehrer am Goethe-Gym­na­si­um, waren sich eben­so wie die Grund­schullehrer am Ende des tor­re­ichen Vor­mit­tags einig: „Eine run­dum gelun­gene Ver­anstal­tung – Neuau­flage erwün­scht.“

Toll gemacht, Jungs!

Kommentare sind abgeschaltet.