Weihnachtsfeier in der Ludwigkirche

Es weihnachtet sehr…!“ Am letzten Schultag vor den Weihnachtsferien, machten sich alle Kinder der Schule auf den Weg zu Ludwigkirche. Dort fand erstmals wieder eine gemeinsame Weihnachtsfeier der ganzen Schule statt. Mit dem Lied „Dicke rote Kerzen“ begann die Feier. Danach folgten die Erstklässler mit zwei Gedichten.

   “ Holler boller Rumpelsack,….“  und  „Einen glänzenden Stern aus Silberpapier…“ wurden vorgetragen.

Es folgten die Flötenkinder des 2. Jahrganges mit dem Lied „Stille Nacht – Heilige Nacht“


Nun wurden viele Gedichte und Lieder aus allen Jahrgängen vorgespielt, gesungen und gesprochen. Es war eine bunte Mischung aus alten und neuen Werken. So fand sich „Die Weihnachtsmaus“ neben dem Gedicht „Knecht Ruprecht“ und „Der Weihnachtsmann ohne Mütze“ neben „Markt und Straßen stehen verlassen,…“ wieder.






Zum Abschluss der Weihnachtsfeier sangen alle Kinder : “ Fröhliche Weihnacht überall“

An dieser Stelle wünschen wir allen Eltern und Kindern der Ludwigschule schöne Ferien, ein ruhiges und fröhliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2017.

Kommentare sind abgeschaltet.