Viertklässler erleben Forschertag an der Gesamtschule

Am Dienstag, dem 27.10.15 erlebten die Viertklässler der Ludwigschule einen aufregenden Schulvormittag in der Gesamtschule. Angeleitet von SchülerInnen der Klassen 7, durften sie viele interessante naturwissenschaftliche Phänomene selbst erforschen. Sehr spannend war es zum Beispiel für die Kinder, Lebewesen in Moos sowie das Brennhaar einer Brennnessel unter dem Mikroskop zu betrachten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Zur Bestimmung des Kalkgehalts von Böden mittels Salzsäure war die Schutzbrille unbedingt erforderlich.

Mittels eines Stabmagneten waren Sand und Eisenstaub voneinander zu trennen. Hier wurden von den Siebtklässlern auf wundersame Weise die verschiedensten „Fruchtsäfte“ in vielen leuchtenden Farben erzeugt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Großen Anklang fand auch der Bau von elektrischen Schaltungen. OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Möglichkeit der Stromerzeugung unter Verwendung von Frucht- und Gemüsearten versetzte die Kinder ins Staunen (die „knisternde“ Kartoffel, die Zitronenbatterie.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein eindrucksvoller Show – Effekt zum Schluss war die Herstellung von „Elefanten – Zahnpasta“. Dieser spannende Vormittag wird unserer Viertklässlern noch lange in Erinnerung bleiben. ( Text Fr. Echterhoff)

Forschertag 2014:

Am Donnerstag, den 30.10.2014 besuchten die Viertklässler der Ludwiggrundschule die Gesamtschule. Damit folgten die Schülerinnen einer Einladung von Frau Gosda (Fachvorsitzende Naturwissenschaften). An diesem Vormittag durften die Grundschüler, unterstützt von den Wahlpflichtschülern der 6. Klasse, selbständig Versuche in den Bereichen Chemie, Biologie und Physik erarbeiten. Dazu bekam jeder Schüler ein eigenes Forscherheft. An Stationen und mit Hilfe der Großen ging es an die Arbeit.

IMG_2546

 Experiment zum Luftdruck

IMG_2545

 Die Veränderung des Luftvolumens

IMG_2541

 Trennverfahren

IMG_2544

 Die Untersuchung des Stromflusses in festen Körpern aus verschiedenen Stoffen

IMG_2533

Die Wasserkapazität verschiedener Böden 

IMG_2529

 Hitze kann die Farbe eines Stoffes ändern

IMG_2523

Die Bestimmung des Kalkgehaltes von Böden

Zum Abschluss wurden einige Showexperimente gezeigt. So wurde z.B. Elefantenzahnpasta gemischt und ein Vulkanausbruch simuliert. IMG_2560

Es war ein spannender, lehrreicher und lustiger Morgen für alle Beteiligten. Im nächsten Jahr sollte diese Aktion wiederholt werden.

IMG_2564

Kommentare sind abgeschaltet.