Lesestrategien

Ein­führung von „Leses­trate­gien“ in den Klassen 2 bis 4

Ergeb­nisse aus vie­len Stu­di­en haben gezeigt, dass viele Schüler und Schü­lerin­nen Texte zwar tech­nisch befriedi­gend lesen kön­nen, jedoch Prob­leme mit dem Textver­ständ­nis haben. Sie kön­nen die vorhan­de­nen Inhalte nur unzure­ichend nachvol­lziehen, wesentliche Aus­sagen nicht von unwesentlichen unter­schei­den oder den „roten Faden“ nicht erken­nen. Die Fach­lit­er­atur ist überzeugt, dass deshalb ein Train­ing von Leses­trate­gien sin­nvoll und hil­fre­ich ist.

Deshalb sollen die Schüler- und Schü­lerin­nen der Lud­wigschule ab der 2. Klasse nach und nach grundle­gende Leses­trate­gien ken­nen ler­nen und sich dadurch auch schwierigere Texte nach­haltig und genau erschließen ler­nen.

Die Leses­trate­gien lenken den Blick auf Ver­ste­hen­sprozesse und helfen den Kindern ihre  Lese­leis­tun­gen zu reflek­tieren und dadurch ihre Lesekom­pe­tenz schrit­tweise zu verbessern.

Die Leses­trate­gien wer­den im Klassen­ver­band sys­tem­a­tisch erwor­ben, kön­nen dann aber indi­vidu­ell genutzt wer­den.

Allen Klassen ste­hen Auf­gabenkarten mit den 6 Leses­trate­gien zur Ver­fü­gung, die je nach Bedarf aus­gewech­selt bzw. einge­set­zt wer­den kön­nen. Eben­so beste­ht die Möglichkeit die Leses­trate­gien den Auf­gaben im Lese­tage­buch hinzuzufü­gen. Die vor­liegen­den Leses­trate­gien kön­nen jed­erzeit durch weit­ere Leses­trate­gien ergänzt wer­den.

Alle Leses­trate­gien eignen sich sowohl für die Einze­lar­beit, als auch für die Arbeit in Grup­pen, das heißt für Lesekon­feren­zen.

Leses­trate­gie 1 „Vor dem Lesen – Ver­mu­tun­gen anstellen“ (2. Schul­jahr)

Der Text/das Buch hat eine Über­schrift, vielle­icht auch ein Bild oder Bilder.

Durch sie hast du Ideen, Ver­mu­tun­gen, Ein­fälle.

Notiere dir dazu 5 Wörter.

Tausche dich mit anderen darüber aus.

Leses­trate­gie 2 „Fra­gen klären“ (2. Schul­jahr ab 2. Hal­b­jahr, 3. Schul­jahr)

Lies den Text langsam und genau.

Gibt es Stellen oder Wörter, die du nicht ver­stehst?

Markiere sie oder unter­stre­iche sie mit einem Bleis­tift.

Kläre die Stellen, die du nicht ver­standen hast:

  • Suche im Text nach ein­er Erk­lärung.
  • Frage einen Part­ner oder andere Kinder aus der Klasse.
  • Schlage in einem Lexikon nach.

Leses­trate­gie 3 „Markieren“ (3. Schul­jahr )

Markiere in jedem Abschnitt wichtige Wörter oder eine wichtige Stelle.

Schreibe sie in ein­er Liste auf.

Tausche dich mit einem oder mehreren Part­nern aus.
Leses­trate­gie 4 „Gliedern“ (4. Schul­jahr)

Lies den Text langsam und genau.

Teile den Text in Abschnitte ein.

Num­meriere die Abschnitte.

Finde zu jedem Abschnitt eine Über­schrift.

Tausche dich mit einem oder mehreren Part­nern aus.
Leses­trate­gie 5 „Zusam­men­fassen“ oder „Kern eines Textes wiedergeben“ (4. Schul­jahr)

Lies den Text langsam und genau.

Schreibe wichtige Wörter auf.

Fasse den Text mit deinen eige­nen Worten zusam­men.

Benutze dabei deine Wörterliste. (eventuell als Arbeit?)

Trage einem oder mehreren aus dein­er Klasse deine Zusam­men­fas­sung vor.

 

Leses­trate­gie 6 „Wis­senswertes markieren“ (beson­ders geeignet für Sach­texte, zur Auswahl)

Lies den Text langsam und genau.

Unter­stre­iche Wesentlich­es mit einem far­bigen Stift oder markiere es mit einem Textmark­er.

Auf kleinen Kle­bezetteln kannst du dir Rand­no­ti­zen machen.

Fasse den Text mit deinen eige­nen Worten zusam­men.

Kommentare sind abgeschaltet.