Lesestrategien

Einführung von „Lesestrategien“ in den Klassen 2 bis 4

Ergebnisse aus vielen Studien haben gezeigt, dass viele Schüler und Schülerinnen Texte zwar technisch befriedigend lesen können, jedoch Probleme mit dem Textverständnis haben. Sie können die vorhandenen Inhalte nur unzureichend nachvollziehen, wesentliche Aussagen nicht von unwesentlichen unterscheiden oder den „roten Faden“ nicht erkennen. Die Fachliteratur ist überzeugt, dass deshalb ein Training von Lesestrategien sinnvoll und hilfreich ist.

Deshalb sollen die Schüler- und Schülerinnen der Ludwigschule ab der 2. Klasse nach und nach grundlegende Lesestrategien kennen lernen und sich dadurch auch schwierigere Texte nachhaltig und genau erschließen lernen.

Die Lesestrategien lenken den Blick auf Verstehensprozesse und helfen den Kindern ihre  Leseleistungen zu reflektieren und dadurch ihre Lesekompetenz schrittweise zu verbessern.

Die Lesestrategien werden im Klassenverband systematisch erworben, können dann aber individuell genutzt werden.

Allen Klassen stehen Aufgabenkarten mit den 6 Lesestrategien zur Verfügung, die je nach Bedarf ausgewechselt bzw. eingesetzt werden können. Ebenso besteht die Möglichkeit die Lesestrategien den Aufgaben im Lesetagebuch hinzuzufügen. Die vorliegenden Lesestrategien können jederzeit durch weitere Lesestrategien ergänzt werden.

Alle Lesestrategien eignen sich sowohl für die Einzelarbeit, als auch für die Arbeit in Gruppen, das heißt für Lesekonferenzen.

Lesestrategie 1 „Vor dem Lesen – Vermutungen anstellen“ (2. Schuljahr)

Der Text/das Buch hat eine Überschrift, vielleicht auch ein Bild oder Bilder.

Durch sie hast du Ideen, Vermutungen, Einfälle.

Notiere dir dazu 5 Wörter.

Tausche dich mit anderen darüber aus.

Lesestrategie 2 „Fragen klären“ (2. Schuljahr ab 2. Halbjahr, 3. Schuljahr)

Lies den Text langsam und genau.

Gibt es Stellen oder Wörter, die du nicht verstehst?

Markiere sie oder unterstreiche sie mit einem Bleistift.

Kläre die Stellen, die du nicht verstanden hast:

  • Suche im Text nach einer Erklärung.
  • Frage einen Partner oder andere Kinder aus der Klasse.
  • Schlage in einem Lexikon nach.

Lesestrategie 3 „Markieren“ (3. Schuljahr )

Markiere in jedem Abschnitt wichtige Wörter oder eine wichtige Stelle.

Schreibe sie in einer Liste auf.

Tausche dich mit einem oder mehreren Partnern aus.
Lesestrategie 4 „Gliedern“ (4. Schuljahr)

Lies den Text langsam und genau.

Teile den Text in Abschnitte ein.

Nummeriere die Abschnitte.

Finde zu jedem Abschnitt eine Überschrift.

Tausche dich mit einem oder mehreren Partnern aus.
Lesestrategie 5 „Zusammenfassen“ oder „Kern eines Textes wiedergeben“ (4. Schuljahr)

Lies den Text langsam und genau.

Schreibe wichtige Wörter auf.

Fasse den Text mit deinen eigenen Worten zusammen.

Benutze dabei deine Wörterliste. (eventuell als Arbeit?)

Trage einem oder mehreren aus deiner Klasse deine Zusammenfassung vor.

 

Lesestrategie 6 „Wissenswertes markieren“ (besonders geeignet für Sachtexte, zur Auswahl)

Lies den Text langsam und genau.

Unterstreiche Wesentliches mit einem farbigen Stift oder markiere es mit einem Textmarker.

Auf kleinen Klebezetteln kannst du dir Randnotizen machen.

Fasse den Text mit deinen eigenen Worten zusammen.

Kommentare sind abgeschaltet.